Organisation


Der Posaunenchor der WWU Münster ist ein nicht eingetragener Verein. Er wurde mit diesem Namen und dieser Struktur am 04. Juli 2013 gegründet und anschließend in die beim Rektorat geführte Liste von Vereinigungen an der WWUMünster eingetragen.

Die Geschichte der Posaunenchorarbeit an der WWU Münster und insbesondere an der Evangelisch-Theologischen Fakultät bzw. der Ev. Universtitätskirche geht jedoch einige Jahre zurück.  Bereits ab 1997 probte ein kleiner Bläserkreis unter der Leitung von Prof. Folker Siegert. In dieser Zeit gab es immer wieder Unterbrechungen aufgrund zu weniger Mitspielerinnen und Mitspieler. Seit ungefähr 2005 musiziert der vormals Bläserkreis und nun Posaunenchor der WWUMünster in der Evangelischen Universitätskirche.

Der Verein organisiert sich dabei selbst durch die aktive Mitarbeit aller Mitglieder. Mit der Vereinsgründung 2013 wurde ebenfalls eine Vereinssatzung festgelegt, die die Gremien des Vereins sowie die Rechte und Pflichten der Mitglieder enthält. Die Mitglieder des Vorstands werden alle zwei Jahre von der Mitgliederversammlung gewählt und übernehmen für diesen Zeitraum die Chorleitung, Organisation und Verwaltung der Finanzen.